All (1 products)
No results were found for the filter!
Al Dente
The singing floating pasta timer battles over- and undercooked pasta. Boil the little mobster with your pasta and wait until he starts to sing. Plays four fun tunes for various pasta types.

Al Dente – der Pastakocher für Nudeln mit Biss

Nudeln kochen ist das einfachste auf der Welt – bis man vergisst, auf die Uhr zu schauen oder eine andere Nudelsorte ausprobiert. Dann werden die Nudeln schnell matschig oder zu hart. Grundsätzlich passiert ein solches Missgeschick immer in den ungünstigsten Momenten, zum Beispiel, wenn gerade die Schwiegereltern zu Besuch sind. Al Dente, der Kochtopfmafiosi, sagt matschigen oder zu harten Nudeln den Kampf an. Er wird einfach im Topf mitgekocht und erinnert Sie daran, die Nudeln rechtzeitig abzugießen. Stress beim Pasta kochen kommt so nicht mehr auf.

Der singende Pastatimer – das ist Al Dente

Al Dente sorgt dafür, dass Ihre Nudeln bei jeder Mahlzeit wie in der Gastro perfekt gekocht sind. Der singende Kochtopfmafiosi wird einfach mit den Nudeln mitgekocht und schmettert zur richtigen Zeit thematisch passende Lieder aus dem Kochtopf. So wird die Pasta perfekt bissfest – nicht zu weich und nicht zu hart. Mit vier unterschiedlichen Melodien deckt er die vier gängigsten Kochzeiten für Pasta ab: 3 Minuten, 7 Minuten, 9 Minuten und 11 Minuten. Die Zeiten von Handyweckern oder ständigem Probieren der Nudeln, weil man den Timer vergessen hat, sind damit vorbei. Lassen Sie sich einfach von Al Dente erinnern und kümmern Sie sich in der Zwischenzeit um die wichtigen Dinge.

So funktioniert der singende Nudelkocher

Al Dente, der Pastatimer für Nudeln mit Biss von Brainstream, ist so simpel wie auch genial. Ein integrierter Temperatursensor erkennt, wann das Wasser die Kochtemperatur erreicht hat und startet dann automatisch einen Timer für die perfekten Garzeiten der Nudeln. Sie können dazu jeden beliebigen Topf verwenden: Edelstahl oder auch beschichtet. So kochen Sie perfekte Nudeln ganz unkompliziert:

  1. Legen Sie Al Dente zusammen mit den Nudeln in das Wasser. Wichtig: Nudeln sollten immer erst in den Topf gegeben werden, wenn das Wasser bereits kocht. Nur so können sie ohne Verfälschung perfekt und bissfest werden.
  2. Kochen Sie die Nudeln zusammen mit dem Kochtopfmafiosi, bis die entsprechende Melodie ertönt. Für unterschiedliche Arten von Pasta spielt er unterschiedliche Melodien, um zu signalisieren, dass sie bissfest sind.
  3. Ist die passende Melodie ertönt, lassen Sie die Nudeln in einem Sieb abtropfen. Schrecken Sie Al Dente mit kaltem Wasser ab. So signalisieren Sie ihm, dass der Kochvorgang beendet wurde und er keine weiteren Melodien mehr abspielen muss.
  4. Jetzt können Sie die perfekt gekochte Pasta genießen.

Pasta kochen mit Al Dente – ganz nach italienischer Art

Nudeln kochen kann schnell zur Wissenschaft werden. Je nach Sorte sind unterschiedliche Kochzeiten nötig, auch die Menge spielt eine Rolle und ob es sich um frische oder getrocknete Nudeln handelt. Wir möchten einen kurzen Überblick über die gängigsten Arten des Kochens von Nudeln geben und zeigen, wie Al Dente Sie als Zubehör dabei unterstützen kann.

Wann sind die Nudeln gar?

Nudeln werden in der Regel als gar bezeichnet, wenn sie al dente sind. Al Dente ist der italienische Begriff für bissfest. Die Nudeln sollen also nicht richtig weich werden, da sie dann auseinanderfallen, aber auch nicht zu hart.

Welche Pastasorte muss wie lange kochen?

Je nach Sorte müssen Nudeln unterschiedlich lang gekocht werden. Generell kann man sagen: je dünner die Nudeln, desto kürzer müssen sie kochen. Die gängigsten Kochzeiten für Nudeln kann unser Pastakocher dabei anzeigen:

3 Minuten Pasta: drei Minuten müssen zum Beispiel Capellini kochen. Das sind die dünnsten italienischen Nudeln, noch dünner als Spaghetti. Aber auch selbstgemachte Nudeln müssen oft nur wenige Minuten kochen, da sie bereits weich sind. Hören Sie Dean Martins Klassiker „That’s Amore“, sind die Capellini fertig.

7 Minuten Pasta: sieben Minuten sollten zum Beispiel klassische Spaghetti kochen, damit sie nicht zu weich und nicht zu hart werden. Sobald die Titelmelodie von „Der Pate“ ertönt, sind die Spaghetti fertig.

9 Minuten Pasta: neun Minuten Kochzeit benötigen zum Beispiel Tagliatelle, eine Variante der klassischen Bandnudeln. Sie sind relativ dick und benötigen daher längere Zeit im Kochtopf, um nicht zu hart zu werden. Ertönt die klassische Melodie „Tarantella Napoletana“, sind neun Minuten vergangen.

11 Minuten Pasta: am längsten müssen unter anderem die Fusilli, auch bekannt als Spiralnudeln, kochen. Durch ihre Dicke benötigen sie am längsten, um verzehrfertig zu werden. Auch gefüllte Nudeln wie Ravioli oder Tortellini benötigen in etwa diese Kochzeit – teilweise sogar noch länger. Die letzte Stufe erkennen Sie an der klassischen Melodie „Gefangenenchor“.

Nach dem Kochen – müssen Nudeln abgeschreckt werden?

An dieser Frage scheiden sich die Geister. Manche Menschen schwören darauf, ihre Nudeln vor Verzehr mit kaltem Wasser abzuschrecken, andere sehen diesen Vorgang als grob fahrlässigen Fehler beim Kochen von Pasta an. Um die Gemüter zu beruhigen, möchten wir einen grundsätzlichen Tipp zum Thema Abschrecken geben: besteht die Gefahr, dass Nudeln zusammenkleben, sollten sie kurz abgeschreckt werden. Sollen sie etwa ausgekühlt im Salat verarbeitet werden, ist das Abschrecken sinnvoll. Werden sie direkt mit Soße serviert, ist das Abschrecken meist nicht nötig.

Darum Nudeln kochen mit dem Pastakocher von Brainstream

Es gibt zahlreiche Gründe, aus denen Al Dente in keiner Küche als Zubehör zum Kochen fehlen sollte.

Weniger Stress beim Kochen

Sind Nudeln nur die Beilage bei einem Essen, kann es am Herd schon einmal stressig werden. Das Fleisch muss angebraten werden, das Gemüse gedünstet und die Soße muss regelmäßig gerührt werden. Wer da noch den Überblick über die Kochzeit der Nudeln behält, ist ein echtes Multi-Tasking-Talent. Al Dente nimmt durch seine musikalischen Untermalungen den Stress aus der Küche.

Kein Rätselraten zur Kochdauer mehr

Jede Nudelsorte muss unterschiedlich lang kochen. Deshalb kommt man beim Nudeln kochen kaum darum herum, regelmäßig auf die Uhr zu schauen. Ein Gefühl für eine Kochzeit kann man sicherlich entwickeln, aber kaum für vier verschiedene. Oft wird das Pasta Kochen damit zum Rätselraten, wie viel Zeit bereits vergangen ist. Al Dente macht dem Rätseln ein Ende.

Mehr Spaß durch thematisch passende Melodien

Kochen soll in erster Linie Spaß machen und nicht stressig sein. Durch seine klassischen italienischen Melodien sorgt Al Dente für die extra Portion Spaß beim Kochen – und die Nudeln schmecken zusätzlich noch wie in der Gastro beim Italiener.

Nudeln oder Eier? Mit Brainstream kochen Sie beides perfekt!

Al Dente verfolgt durch seinen Gesang zu den gewünschten Garstufen für Pasta ein ähnliches Prinzip wie unser PiepEi. Im Gegensatz zum singenden Kochtopfmafiosi ist das PiepEi nicht für Nudeln, sondern für den richtigen Härtegrad des Frühstückseis zuständig. Damit ersetzt es die klassische Eieruhr mit Melodien ganz nach Ihrem Geschmack – ob 80er, Rockmusik oder Klassik. Erleben Sie nicht nur ein stressfreies Dinner mit exzellent gekochter Pasta, sondern auch ein gemütliches Frühstück mit der Familie. Überzeugen Sie sich selbst! Der Versand erfolgt selbstverständlich pünktlich zum nächsten Familienessen.